Termine vereinbaren
04723 - 50 56 064

 



Gesundheitsthemen

...die Sie interessieren:


Wir möchten gern wissen, welche Themen für Sie von Bedeutung und von Interesse sind.
Wie können wir Ihnen helfen?
Schreiben Sie uns hier, worüber Sie gern informiert werden möchten.

Bis bald, Ihre

Kirstin Fossgreen und Thomas Franke

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Seminare der Naturheilpraxis Fossgreen und Franke:

 

Stand 14.06.2019

 

  1. 1.     Veranstalter der Seminare ist die

 

Naturheilpraxis Fossgreen und Franke GBR (Heilpraktiker)

Bussardweg 10

27478 Cuxhaven

 

Tel: 04723 5056460

 

info@naturheilpraxis-cuxhaven.de

www.naturheilpraxis-cuxhaven.de

 

Steuernummer: 18/234/03007           Finanzamt Cuxhaven

 

  1. 2.     Anmeldung

Die Anmeldung für die Seminare kann online über das Kontaktformular, per Email, per Fax oder per Brief oder telefonisch erfolgen.

Sie erhalten nach der Anmeldung eine Email mit der Anmeldungsbestätigung, Informationen zum Seminar, den AGB und eine Zahlungsaufforderung über die Seminarkosten. Da diese Email nicht automatisch generiert wird, kann es in Ausnahmefällen (z.B. während der Urlaubszeit oder bei Ortabwesenheit des Veranstalters) einige Tage dauern, bis die Bestätigungsmail versendet wird. Die gesamten Seminarkosten sind ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen nach Versand der Bestätigungsmail auf das in der Zahlungsaufforderung angegebene Konto zu überweisen. Bei kurzfristiger Anmeldung soll der Betrag spätestens einen Tag vor Seminarbeginn überwiesen sein. Mit Ihrer Zahlung akzeptieren Sie die AGB und der Seminarplatz ist verbindlich für Sie reserviert. Die Seminarplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

 

  1. 3.     Ablehnung einer Anmeldung

Der Veranstalter kann ohne Angabe von Gründen eine Anmeldung zu einem Seminar zurückweisen.

 

  1. 4.     Unterkunft

Unterkunft und Verpflegung sind Bestandteil des Seminarangebots und werden mit Ihrer Anmeldung in der gewünschten Kategorie mitgebucht.

 

 

  1. 5.     Änderungsvorbehalte

Der Veranstalter hat das Recht inhaltliche, methodische und organisatorische Änderungen oder Abweichungen vor oder während des Seminars vorzunehmen, soweit diese das Seminarziel und den Nutzen für die Teilnehmenden nicht wesentlich ändern. Der Veranstalter ist berechtigt, die vorgesehenen Referenten im Bedarfsfall (z. B. Krankheit, Unfall) durch andere hinsichtlich des angekündigten Themas gleich qualifizierte Personen zu ersetzen.

 

  1. 6.     Widerrufsbelehrung

Es gilt eine Widerrufsfrist von 14 Tagen nach Anmeldebestätigung. Ein Widerruf der Anmeldung muss mittels einer eindeutigen Erklärung (schriftlich per Brief oder E-Mail) beim Veranstalter (Naturheilpraxis Fossgreen und Franke, Bussardweg 10, 27478 Cuxhaven) erfolgen. Maßgeblich ist das Datum des Eingangs der Widerrufserklärung beim Veranstalter. In diesem Fall erfolgt eine vollständige Rückerstattung des bezahlten Betrages.
Ansonsten gelten folgende Rücktrittskosten für die Seminare:

 

  1. Stornierung durch die Teilnehmer/innen

Sie können jederzeit Ihre Anmeldung für ein Seminar stornieren. Bei einer Stornierung bis 4 Monate vor Seminarbeginn ist die Stornierung kostenfrei.

 

Bei einer Stornierung von 4 Monaten bis 8 Wochen vor Seminarbeginn betragen die Rücktrittskosten 20% der Gesamtkosten (Seminargebühr und Unterkunft / Verpflegung).

 

Bei einer Stornierung von 8 Wochen bis 8 Tage vor Seminarbeginn betragen die Rücktrittskosten 50% der Gesamtkosten (Seminargebühr und Unterkunft / Verpflegung).

 

Bei einer Stornierung innerhalb von 7 Tagen vor Seminarbeginn betragen die Stornierungskosten 100 % der Gesamtkosten (Seminargebühr und Unterkunft / Verpflegung)

 

Bei Nichterscheinen des Teilnehmers / der Teilnehmerin werden 100 % (Seminargebühr und Unterkunft / Verpflegung) der Gesamtkosten berechnet.

 

Maßgeblich ist der schriftliche Stornierungseingang bei uns. Die Stornierung kann nur durch eine schriftliche Nachricht per Brief oder Email erfolgen (Naturheilpraxis Fossgreen und Franke, Bussardweg 10, 27478 Cuxhaven).

 

Sie haben die Möglichkeit einen Ersatzteilnehmer / eine Ersatzteilnehmerin zu stellen.

 

  1. 8.     Absage von Seminaren durch den Veranstalter

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen behalten wir uns vor, das Seminar abzusagen. Die Absage erfolgt spätestens 30 Tage vor Seminarbeginn. Weiterhin behalten wir uns vor, das Seminar aus sonstigen wichtigen, nicht von uns zu vertretenden Gründen abzusagen, z.B. bei plötzlicher Erkrankung der Seminarleitenden oder höherer Gewalt.

 

Bei Absage durch uns werden bereits bezahlte Seminargebühren vollständig zurückgezahlt.

 

Weitergehende Haftungs- und Schadensersatzansprüche, wie z.B. Fahrtkosten sind gegenüber dem Veranstalter ausgeschlossen.

 

  1. 9.     Haftungsausschluss

Die Teilnahme an den Seminaren geschieht auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung bei einem Unfall auf den Wegen zum und vom Seminarort und während des Seminars.

 

Die Seminare stellen keine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung dar und sind nicht geeignet, um psychische Störungen aufzuarbeiten.

 

Die Teilnahme an den Seminaren erfolgt freiwillig und eigenverantwortlich.

 

Der Teilnehmer / die Teilnehmerin  muss selbst unfallversichert / krankenversichert sein. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer / die Teilnehmerin an, dass er/sie für die eigenen Handlungen im Rahmen der Seminare und deren Folgen selbst verantwortlich ist. Sollte der Teilnehmer / die Teilnehmerin mit gesundheitlichen Risiken konfrontiert sein, so hat er/sie den Veranstalter bei Anmeldung darüber zu informieren. Sollte sich herausstellen, dass der Teilnehmer / die Teilnehmerin trotz entsprechender Erkrankung bzw. Beeinträchtigung wissentlich keine, nur unvollständige oder falsche Angaben dazu gemacht hat und dies zu Problemen führt, kann er/sie vom Seminar ausgeschlossen werden ohne Erstattung des bezahlten Betrages.

Erfolgen Anzeigen oder Forderungen des Seminarhauses, dritter Personen oder Behörden an den Veranstalter, deren Verursachung Teilnehmenden obliegt, werden diese Forderungen an den Verursacher weitergeleitet. Wir behalten uns vor, in diesem Fall gespeicherte Daten (Adressdaten) weiterzugeben. Bei vorsätzlichen, fahrlässig oder grob fahrlässig herbeigeführten Sachbeschädigungen oder Materialverlusten werden dem Verursacher sämtliche Kosten für Reparatur, Wiederbeschaffung und Ausfall in Rechnung gestellt. Dies gilt auch bei unsachgemäßem Umgang mit zur Verfügung gestelltem Material.
Ferner übernimmt der Veranstalter keine Haftung für das Verhalten von Teilnehmenden während des Seminars bzw. nach dem Seminar. Jede Haftung, die sich aus der Kenntnisnahme, der Anwendung oder der Nachahmung der Seminarinhalte ergeben könnte, wird abgelehnt. Die Teilnahme an Seminarbestandteilen, die ein potenzielles Risiko enthalten, ist jedem Teilnehmer freigestellt und erfolgt bei Teilnahme auf freiwilliger Basis.

 

  1. 10.  Urheberrecht

Alle Seminarunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und nur zur persönlichen Verwendung der Teilnehmenden. Jedwede Video- und Audioaufnahmen, Vervielfältigung und Veröffentlichung von Veranstaltungsunterlagen sowie deren Weitergabe an Dritte oder sonstige Nutzung ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Veranstalters zulässig.

 

  1. 11.  Aufzeichnungen und Bildrechte

Der Veranstalter ist berechtigt, Aufzeichnungen (Videos und Fotos) der Veranstaltung und seiner Teilnehmer in jeder medialen Form zu erstellen. Voraussetzung hierfür ist, dass diese Aufnahmen nicht versteckt und unsichtbar vorgenommen werden und die Teilnehmenden informiert sind. Urheber- und Nutzungsrechte verbleiben beim Veranstalter. Der Veranstalter ist berechtigt, diese Medien (Videoaufnahmen, Fotografien, Tonmitschnitte, etc.) kommerziell für eigene Zwecke zu nutzen. Ein Verkauf der entstandenen Medien an Dritte ist ausgeschlossen.

 

Teilnehmende können einer Aufzeichnung ihrer Person und einer möglichen Verwendung widersprechen. Dies müssen Sie ausdrücklich schriftlich vor Beginn des Kurses tun. Persönlichkeitsrechte bleiben so unverletzt. Im Zweifelsfall bitten wir Sie im Vorfeld Kontakt mit uns aufzunehmen, ob und in welchem Umfang Aufnahmen geplant sind. 

 

  1. 12.  Datenschutz

Alle Daten der Teilnehmenden werden vertraulich behandelt und nur im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland und der DSGVO genutzt.

Daten der Teilnehmenden werden zum Zwecke der Abrechnung und Leistungserbringung vom Veranstalter gespeichert und nur soweit zu diesem Zwecke notwendig an dafür beauftragte Dienstleister weitergegeben.

  1. 13.  Gerichtsstand: Cuxhaven

 

  1. 14.  Schlussbestimmungen

Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB bleibt die Wirksamkeit der übrigen unberührt.

________________

Diese AGB gelten ab dem 14.06.2019

 

Naturheilpraxis Fossgreen und Franke GBR

Bussardweg 10

27478 Cuxhaven


Impressum  |  Kontakt  |  Anfahrt