Termine vereinbaren
04723 - 50 56 064

 


Gesundheitsthemen

...die Sie interessieren:


Wir möchten gern wissen, welche Themen für Sie von Bedeutung und von Interesse sind.
Wie können wir Ihnen helfen?
Schreiben Sie uns hier, worüber Sie gern informiert werden möchten.

Bis bald, Ihre

Kirstin Fossgreen und Thomas Franke

 

 

 


Irisdiagnose - das Rezept aus dem Auge

In unseren Augen finden wir - durch die Abwesenheit der schützenden Lederhaut - die einzige Möglichkeit, einen Blick direkt ins Bindegewebe unseres Körpers werfen zu können.

Die Iris eines jeden Auges ist völlig individuell und weist durch Farbe, Struktur und spezielle Zeichen auf die ererbte Veranlagung und im Leben erworbene Belastungen der PatientInnen hin.

Sie weist uns auch als Konstitutionstypen aus, wenn man so will mit bestimmten "Konstruktionsmerkmalen". Daraus lässt sich zum Beispiel ableiten, in welcher Art und Weise der Organismus auf Belastungen bevorzugt reagiert.

 

Die einzelnen Organe des Körpers werden im Sinne von Reflexzonen einer bestimmten Lage in der Iris zugeordnet, so dass deren Betrachtung und Analyse vielfache Hinweise auf Ursachen von Erkrankungen geben kann.

 

Noch viel mehr kann diese Untersuchungsform aber auch Entwicklungstendenzen sichtbar machen, bevor eine Symptomatik überhaupt akut oder sogar chronisch wird.

 

Dieser eher präventive, also gesund erhaltende Aspekt der Irisanalyse macht sie besonders wertvoll.



Impressum  |  Kontakt  |  Anfahrt